Ybbs de luxe

Verein Ybbs de Luxe

Obmann Wolfgang Geyrecker
Stauwerkstraße 10
3370 Ybbs / Donau
info(at)ybbsdeluxe.at

Die VORTEILE

Mit Ihrer Ybbs de Luxe Kundenkarte erhalten Sie bei Einzelhändlern, Gastronomen und anderen Partnerbetrieben Preisvorteile in Form von Bonuspunkten. Diese werden auf der Kundenkarte gesammelt und können jederzeit frei nach Ihrer Wahl bei den nächsten Einkäufen oder Konsumationen eingelöst werden.

Einfach anmelden:
Sie füllen einfach in einem der teilnehmenden Betriebe das dort aufliegende Anmeldeformular aus und erhalten sofort Ihre persönliche Ybbs de Luxe Kundenkarte, mit der Sie schon beim ersten Einkauf Bonuspunkte sammeln. Außerdem erhalten Sie auf Wunsch Zugangsdaten zu Ihrem Punktekonto auf www.ybbsdeluxe.at. 

Einfach Bonuspunkte sammeln:
Für jeden Einkauf werden Ihnen bei Vorlage der Karte Bonuspunkte in Form eines Rabatts aufgebucht. Die Höhe des Rabatts ist betriebs-und branchenbedingt unterschiedlich. Ihren aktuellen Punktestand erfahren Sie in allen teilnehmenden Mitgliedsbetrieben.

Alle Betriebe gekennzeichnet mit einem Ybbs de Luxe Kartensymbol schenken Ihnen einen Bonus:

>> zu den Betrieben
>> zu den Teilnahmebedingungen

Heimat und Standort - zwei Begriffe, wie sie auf den ersten Blick nicht gegensätzlicher sein können. Heimat klingt in vielen Ohren nach „gestern“, aber auch nach „Beschaulichkeit“ und „Nostalgie“. Standort dagegen wird heutzutage mit „Wirtschaftlichkeit“, „Wertschöpfung“ und „Dynamik“ in Verbindung gebracht. Die Heimat ist ein Ort, von dem wir herkommen, der für fast alle ein Leben lang unveränderlich bleibt, während Standorte – gerade in den letzten Jahren – immer rascheren Veränderungen ausgesetzt sind. Jeder Wirtschaftstreibende kennt diesen Zwiespalt zwischen „Stammhaus“ und ausgelagerten Produktionsstätten.

Wer heute von der Zukunft des ländlichen Raums spricht, verwendet sehr oft und sehr rasch den Begriff der Wertschöpfung. Die Erträge der Arbeit müssen vor Ort bleiben. Wer in der Regionalwirtschaft die Antwort auf die Globalisierung sieht, muss daher alles dazu beitragen, dass es zu einer Maximierung der regionalwirtschaftlichen Wertschöpfung kommt. Aber es macht auch Sinn, den Begriff „Wertschöpfung“ einmal von der anderen Seite zu betrachten. Wertschöpfung meint ja auch ein „Schöpfen aus unseren Werten“, die zum einen jeder Mensch besitzt zum anderen aber auch so etwas wie ein regionales bzw. lokales Erbe darstellt. 

Anders formuliert: Wer Standorte transferiert, kann zwar möglicherweise kurzfristig die vordergründig ökonomische Wertschöpfung steigern, aber dies geschieht dann immer um den Preis des Verlustes von grundlegenden Werten in der Heimat.

Heimat und Standort – zwei Begriffe, die eigentlich unmissverständlich zusammengehören sollten und müssen. Einen der wichtigsten Punkte zu diesem Thema bildet hier die Nahversorgung durch Klein- und Mittelbetrieb. Diese gilt es vor allem zu stärken und mit innovativen Projekten zu unterstützen. 

Handel und Dienstleistungen in Orts- und Stadtkernen stehen allerdings seit langem unter einem enormen Wettbewerbsdruck durch die Vielzahl von Supermarktketten. Die ländlichen / städtischen Klein- und Mittelbetriebe sind, was das Thema Wettbewerbsfähigkeit anbelangt jedoch eindeutig benachteiligt. Allein von den Kosten oder den Parkplatzangeboten. Ein Ausgleich dieser Situation kann aber nur durch die Entwicklung von professionellen Marketing Strategien und den Zusammenhalt von den einzelnen Betrieben gewährleistet werden.

„Wenn es mehr Kooperationen von Kleinbetrieben in Einkaufsstraßen gibt, kann die Abwanderung der Kaufkraft gebremst werden. Gemeinsam kann man aktives Marketing besser betreiben.“ Zitat Präsident Wirtschaftskammer Österreich

Qualitätsoffensive heißt das Konzept, das mit „Ybbs de Luxe“ verbunden ist. Grundsätzlich zeigen wir einen Weg auf, der weg von Rabattschlachten und hin zu einem qualitativ hochwertigen Mehrwertsystem führen soll. Umgesetzt auf kleine und mittlere Gemeinden soll einerseits die Kaufkraft gesteigert und andererseits eine langfristige Kundenbindung aufgebaut werden. Optimierung durch Qualität und Kundenbindung sind hier die Schlagworte.

Als Basis stellt die „Ybbs de Luxe Card“ die Verbindung zwischen Konsumenten und Gewerbebetrieb her. Diese Karte wird bei jedem Einkauf, in einem teilnehmenden Betrieb, in den Terminal gesteckt. Je nach Branche wird Ihnen ein Bonus von ca. 1-3% gut geschrieben. Diesen Bonus können Sie sofort bei jedem teilnehmenden Gewerbebetrieb als Zahlungsmittel wieder einsetzen.

Die gewachsenen Strukturen der Klein- und Mittelbetriebe in Handel und Gewerbe sichern Arbeitsplätze und sind unsere Zukunft.